Dolphin Bay Resort:

Ende Januar 2004 verbrachten wir in Hua Hin unseren Strandurlaub. Da wir schon einmal in Hua Hin waren und etwas neues sehen wollten, schauten wir in unserem Loose Reiseführer was in der näheren Umgebung zu besuchen lohnt. Im Loose ist mir das Dolphin Bay Resort in Pranburi ins Auge gefallen, es wurde dort als besonders Familienfreundlich beschrieben und das ist natürlich für meine Kleinen das wichtigste. Im nächsten Internet Kaffee haben wir uns gleich die Website angeschaut und festgestellt, dass es absolut preiswert und auch sehr schön zu sein schien. Zum Glück waren noch zwei Zimmer frei und wir verabredeten gleich uns am nächsten Tag in Hua Hin abzuholen.

Am Rande des Khao Sam Roi Yot National Park am Phu Noi Beach 38 km von Hua Hin entfernt liegt das Dolphin Bay Resort. Der Strand ist sehr ruhig, es gibt hier nur wenige Bungalow Anlagen und Hotels, wobei alle einen schönen und gepflegten Eindruck gemacht haben. In der Bucht gibt es 30-40 weiße Indo Pacific Humback Delfine, die zumindest auf einem Bild zu sehen waren.

Das Dolphin Bay Resort bietet ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis und ist daher besonderst für Familien geeignet. Es gibt zwei Pools, davon einer für Kinder und einer für Erwachsene (wobei auch der für Erwachsene nicht sehr tief ist). Die Anlage ist sehr gepflegt und etwa 2 Jahre alt. Ein Schweizer und ein Amerikaner haben diese Anlage gerade zwei Wochen vor unserem Aufenthalt gekauft. Der Amerikaner, Mr. Wiliams, spricht sehr gut Deutsch und Thai.

Von hier aus kann man sehr gut Touren zum Nationalpark und den vorgelagerten Inseln machen. Auch Touren bis nach Kanchanaburi werden angeboten. Wir haben uns mit unseren Kindern nur am Strand und im Resort aufgehalten, da eine Nationalpark-Tour mit unserer Kleinen noch nicht zu machen war. Es war ein schöner Aufenthalt und wir werden bestimmt wieder kommen.