Südthailand:
(ภาคใต้)

Einführung:

Als ich  1999 mit dem Bau meiner Webseite begann, hatte ich geplant eine Homepage über die Provinz Krabi zu erstellen. Dabei blieb es, wie man sieht, nicht, meine Website entwickelte sich zu einer Thailand-Site.
So dass ich im Juli 2000 die Webseite grundlegend überarbeitete, um dieser Tatsache mit einer neuen Navigation Rechnung zu tragen.

Krabi besuchte ich seit meinem Ersten Thailandaufenthalt im Jahr 1994 bis 2000 regelmäßig. Obwohl ich in den letzten Jahren nicht mehr dort war, stehe ich mit einem Freund in Verbindung, der dort ein Gästehaus besitz.

Die Halbinsel Phuket kenne ich eigentlich nur durch ein paar kurze Abstecher von Krabi aus und während dieser Kurzaufenthalte trieb ich mich meist nur in Patong Beach rum.

Die Insel Go Samui besuchte ich im Juni 2000 das erste Mal, dort hat es uns sehr gut gefallen. Die Insel ist ein Mittel zwischen Phuket “Patong Beach” und Krabi “Ao Nang Beach”. Hier ist für jeden etwas  dabei, ruhige Strände oder laute Beer Bars.

Süd-Thailand ist eine Region in Thailand, die alle Provinzen südlich des Isthmus von Kra auf der Malaiischen Halbinsel umfasst.

Im Westen fallen steilere Küsten in den Indischen Ozean ab, während die Ostküste flacher gestaltet ist und von Flüssen durchzogene Tiefebenen aufweist. Der größte Fluss in Süd-Thailand ist der Tapi, der gemeinsam mit dem Phum Duang mehr als 8.000 km² entwässert, also etwas mehr als 10% der gesamten Fläche von Süd-Thailand. Weitere Flüsse sind der Pattani, der Saburi und der Trang. Der größte See ist der Songkhla-See mit einer Fläche von 1.040 km².

Mitten durch die Halbinsel erstrecken sich in nord-südlicher Richtung Ausläufer des Himalaja-Gebirges, die höchste Erhebung ist der Khao Luang in der Provinz Nakhon Si Thammarat. Vom Isthmus von Kra aus südlich gehen die Phuket-Berge, die nach Norden hin mit der Tanao Si-Kette verbunden sind. Etwa 100 km östlich der Phuket-Berge verläuft fast parallel die Nakhon Si Thammarat- oder Banthat-Kette. Sie beginnt etwa auf der Höhe von Ko Samui und endet am Archipel von Ko Tarutao an der Grenze zu Malaysia.

Die Grenze zu Malaysia im Süden wird durch die Sankala Khin-Kette gebildet.

Provinzen Südthailand:

  1. Chumphon (ชุมพร)
  2. Krabi (กระบี่)
  3. Nakhon Si Thammarat (นครศรีธรรมราช )
  4. Narathiwat (นราธิวาส)
  5. Pattani (ปัตตานี)
  6. Phangnga (พังงา)
  7. Phattalung (พัทลุง)
  8. Phuket (ภูเก็ต)
  9. Ranong (ระนอง)
  10. Satun (สตูล)
  11. Songkhla (สงขลา)
  12. Surat Thani (สุราษฎร์ธานี )
  13. Trang (ตรัง)
  14. Yala (ยะลา)
 

Lage Südthailand:

Lage der Provinzen: