Rayong:

(ระยอง)

Die lebhafte, typische Mittelstadt Rayong (Verwaltungsstadt der gleichnamigen Provinz) liegt etwa 140 km südöstlich von Bangkok am Golf von Siam. Der nahe gelegene Ort Ban Phe ist Ausgangspunkt zu Fahrten auf die vorgelagerten Inseln wie Koh Samet. Außerhalb der Stadt werden auf großen Anbauflächen Zuckerrohr, Maniok und Ananas kultiviert. Die Provinz ist aber auch wegen seiner zahlreichen Autofabriken als Detroit von Südostasien bekannt. Hier produzieren Marken wie General Motors, BMW etc..
Dies hat natürlich, wie auch die umliegende Petrochemie (BASF), zu dem recht hohen Wohlstand dieser Region geführt. Ich war zum Beispiel überrascht in Rayong an jedem Haus eine, wie bei uns übliche, Mülltonne zu erblicken, was auf ein etwas geregelter Abfallentsorgung hinweist.

In Rayong und auch im Ban Phe hat man immer den Geruch von Fischpasten und Trockenfisch in der Nase. Denn Rayong ist für die Fischsauce "nam Pla" bekannt, die wohl in keinem thailändischen Gericht fehlen darf und das für uns gewohnte Salz ersetzt.

Entlang der Küste zwischen Pattaya und Rayong findet man sehr schöne Sandstrände.

Erstmals erwähnt wird Rayong während der Regierungszeit des Königs Maha Thammaradscha in der Ayutthaya-Zeit. Während der birmanischen Invasion, die das Ende des Reiches von Ayutthaya bedeutete, trat Phraya Kamphaengphet, der spätere König Taksin, von Rayong aus seinen Siegeszug durch ganz Siam und darüber hinaus an. Der erste Sieg seiner Anhänger war die Einnahme Rayongs, der sieben Tage später die von Chanthaburi folgte.

Mueang Klaeng ist der Geburtsort von Sunthorn Phu (1787-1855), dem thailändischen Nationaldichter, vergleichbar unserem Goethe. Er lebte zu Beginn der Rattanakosin-Periode und beeinflusste nicht nur die thailändische Literatur und Dichtung, sondern auch den König Puttha Loetla Nabhalai (Rama II.), der selbst wichtige Werke wieder erschuf, die während des birmanischen Vernichtungsfeldzugs in Ayutthaya verloren gegangen waren. Sunthorn zu Ehren findet am 26. Juni jedes Jahr im Sunthorn Phu Memorial Park in seinem Geburtsort Ban Kram, Amphoe Klaeng, ein Fest statt.

  • wikipedia

Fakten:

Einwohner Provinz:

612.095

Fläche:

3552 km²

Bevölkerungsdichte:

172 E/km²

   

Lage der Provinz:

Wappen der Provinz:

Das Wappen der Provinz Rayong zeigt die Ferien-Insel Ko Samet. Der lokale Baum ist der Punnaga (Calophyllum iniphyllum).


 

Der Wahlspruch der Provinz lautet:

"Die Provinz Rayong ist bekannt für ihre wohlschmeckenden Früchte,
Das Industriezentrum wird hier vorangetrieben,
Das Land der besten Fischsoße und der schönen Insel Ko Samet,
Dies ist die Heimat von Sunthorn Phu, dem großen Dichter."
 

Verwaltungseinheiten:

Die Provinz Rayong ist in acht Landkreise (Amphoe) eingeteilt, die wiederum in 58 Kommunen (Tambon) und diese in 388 Dorfgemeinschaften (Muban) gegliedert sind.

Nr.Amphoe-NameThai
1 Amphoe Mueang Rayong อำเภอเมืองระยอง
2 Amphoe Ban Chang อำเภอบ้านฉาง
3 Amphoe Klaeng อำเภอแกลง
4 Amphoe Wang Chan อำเภอวังจันทร์
5 Amphoe Ban Khai อำเภอบ้านค่าย
6 Amphoe Pluak Daeng อำเภอปลวกแดง
7 Amphoe Khao Chamao อำเภอเขาชะเมา
8 Amphoe Nikhom Phatthana อำเภอนิคมพัฒนา

 

Lokalverwaltung:

Für das ganze Gebiet der Provinz besteht eine Provinz-Verwaltungsorganisation (องค์การบริหารส่วนจังหวัด, kurz อบจ., Ongkan Borihan suan Changwat; englisch Provincial Administrative Organization, PAO).

In der Provinz gibt es eine Großstadt (เทศบาลนคร, Thesaban Nakhon) – Rayong (เทศบาลนครระยอง), drei Städte (เทศบาลเมือง, Thesaban Mueang) und 18 Kleinstädte (เทศบาลตำบล, Thesaban Tambon).


 

 

 

Lage der Khet (Distrikte) in der Stadt: