Amphoe Mueang Chanthaburi:
(
อำเภอเมืองจันทบุรี)

Einführung:

Amphoe Mueang Chanthaburi (Thai: อำเภอ เมืองจันทบุรี) ist ein Landkreis (Amphoe – Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Chanthaburi. Die Provinz Chanthaburi liegt im östlichen Teil der Zentralregion von Thailand.

 

Chanthaburi liegt im Südosten Thailands inmitten einer üppigen Ebene des Maenam Chanthaburi nur wenig von der Küste am Golf von Thailand. Die Entfernung zur Hauptstadt Bangkok beträgt etwa 245 Kilometer.

Der Name kommt von Sanskrit चन्द्र (candrá, „Mond“) und पुर (pura, „Stadt“). Der volkstümliche Name เมืองจันทร์ (Mueang Chan) bedeutet ebenfalls „Mondstadt“.

Sehr bekannt ist Chanthaburi für den Obstanbau, insbesondere Orangen, Ananas, Durian, Rambutan und Mango werden hier viel geerntet.

Die reichen Edelstein-Minen der Gegend sorgen für Nachschub für die zahlreichen kleinen Edelsteinschleifereien der Stadt. Insbesondere Rubine und der Rote Saphir sind zu finden. Der bis zum heutigen Tage wertvollste Edelstein der Region datiert aus dem Jahr 1983 und wurde „Bunsong Wong-Jampi“ (บุญส่ง วงษ์จำปี) benannt.

Chanthaburi ist eine sehr alte Siedlung der Khmer, vermutlich aus dem 9. Jahrhundert. Im 14. Jahrhundert kam die Stadt an Ayutthaya und wurde als Handelsplatz und Seehafen genutzt. Nach der Zerstörung Ayutthayas versuchte der lokale Fürst, sich von Siam unabhängig zu machen. Der spätere König Taksin machte auf seinem Wiedereroberungsfeldzug 1767 kurzen Prozess und ließ ihn hinrichten.

  • Wikipedia

 

Verwaltung:

Der Landkreis Mueang Chanthaburi ist in elf Tambon („Unterbezirke“ oder „Gemeinden“) eingeteilt, die sich weiter in 98 Muban („Dörfer“) unterteilen.

 

1. Talat ตลาด
2. Wat Mai วัดใหม่
3. Khlong Narai คลองนารายณ์
4. Ko Khwang เกาะขวาง
5. Khom Bang คมบาง
6. Tha Chang ท่าช้าง
7. Chanthanimit จันทนิมิต
8. Bang Kacha บางกะจะ
9. Salaeng แสลง
10. Nong Bua หนองบัว
11. Phlapphla พลับพลา

Lokalverwaltung

Es gibt drei Kommunen mit „Stadt“-Status (Thesaban Mueang) im Landkreis:

  • Chanthaburi (Thai: เทศบาลเมืองจันทบุรี) bestehend aus den kompletten Tambon Talat, Wat Mai.
  • Chanthanimit (Thai: เทศบาลเมืองจันทนิมิต) bestehend aus dem kompletten Tambon Chanthanimit.
  • Tha Chang (Thai: เทศบาลเมืองท่าช้าง) bestehend aus Teilen des Tambon Tha Chang.

Es gibt sieben Kommunen mit „Kleinstadt“-Status (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Khai Noen Wong (Thai: เทศบาลตำบลค่ายเนินวง) bestehend aus Teilen des Tambon Bang Kacha.
  • Salaeng (Thai: เทศบาลตำบลแสลง) bestehend aus dem kompletten Tambon Salaeng.
  • Phlapphla (Thai: เทศบาลตำบลพลับพลา) bestehend aus Teilen des Tambon Phlapphla.
  • Bang Kacha (Thai: เทศบาลตำบลบางกะจะ) bestehend aus Teilen des Tambon Bang Kacha.
  • Phlapphla Narai (Thai: เทศบาลตำบลพลับพลานารายณ์) bestehend aus den Teilen der Tambon Khlong Narai, Phlapphla.
  • Nong Bua (Thai: เทศบาลตำบลหนองบัว) bestehend aus Teilen des Tambon Nong Bua.
  • Ko Khwang (Thai: เทศบาลตำบลเกาะขวาง) bestehend aus dem kompletten Tambon Ko Khwang.

Außerdem gibt es vier „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO)

  • Khlong Narai (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลคลองนารายณ์) bestehend aus Teilen des Tambon Khlong Narai.
  • Khom Bang (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลคมบาง) bestehend aus dem kompletten Tambon Khom Bang.
  • Tha Chang (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลท่าช้าง) bestehend aus Teilen des Tambon Tha Chang.
  • Nong Bua (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลหนองบัว) bestehend aus Teilen des Tambon Nong Bua.

Lage Amphoe: