Amphoe Mueang Nan:
(
อำเภอ เมืองน่าน)

Einführung:

Amphoe Mueang Nan (Thai: อำเภอ เมืองน่าน) ist ein Landkreis (Amphoe - Verwaltungs-Distrikt) in der Provinz Nan. Die Provinz Nan liegt in der Nordregion von Thailand.

Früher war die Provinz an der Grenze zu Laos ein eigenes Fürstentum, in dem sich durch den Einfluss der benachbarten Königreiche wie Sukhothai, Lanna und Burma ein eigener ganz besonderer architektonischer Stil entwickelte. Heute ist Nan das ideale Ziel für Besucher auf der Suche nach dem ursprünglichen Thailand, die abseits der gängigen Touristenpfade, die mit Regenwald bedeckten Berge und die reiche Kultur erkunden möchten. Auch für Aktivurlauber hat die Provinz viel zu bieten; die unberührte Natur lädt zu spannenden Erkundungstouren ein: eindrucksvolle Wasserfälle, geheimnisvolle Kalksteinhöhlen oder eine gemütliche Fahrt mit dem Bambusfloß. Viele kleine Bergdörfer, die fast von der Außenwelt abgeschieden zu sein scheinen, durchziehen die idyllische Landschaft und bieten einen Einblick in das ursprüngliche Leben der Bevölkerung.

Das Städtchen Nan mit seiner malerischen Altstadt am Nan-Fluss besticht mit seinem behaglichen Charme längst vergangener Tage. Einfache Holzhäuser entlang der Straßen prägen das Stadtbild ebenso wie mehrere wunderschönen Tempelanlagen aus den unterschiedlichen Epochen der Stadt. Auch außerhalb der Stadt gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die neun Meter hohe Buddhastatue am Phra That Khao Noi Tempel auf dem gleichnamigen Berg, von dem Besucher einen atemberaubenden Blick über das Städtchen Nan und die tropische Landschaft der Umgebung haben. Zahlreiche Dörfer in der Provinz öffnen ihre Tore für Besucher und so können Reisende einen authentischen Einblick in die Lebensweise der örtlichen Bevölkerung bekommen. Im Bezirk Boklua rund 80 kilometer nordöstlich der Provinzhauptstadt beispielsweise wird seit vielen Jahren sogenanntes „Bergsalz“ abgebaut. Hier können Touristen den Dorfbewohnern bei ihrer Arbeit an den zehn Meter tiefen Salzbrunnen zuschauen und mehr über das köstliche Salz aus den Bergen lernen.


Blick vom Wat Phra That Khao Noi auf die Stadt Nan

Blick vom allabendlichen Nachtmarkt auf den Wat Phra That Chang Kam Worawihan

Die Geschichte des Distrikts geht zurück auf Khwaeng Nakhon Nan, welches 1899 vom Innenministerium eingerichtet wurde. Im Jahr 1917 wurde er in Mueang Nan umbenannt.

 

 

Quelle:

  • Wikipedia

 

Verwaltung:

Der Landkreis Mueang Nan ist in elf Tambon („Unterbezirke“ oder „Gemeinden“) eingeteilt, die sich weiter in 109 Muban („Dörfer“) unterteilen.

Nr. Name Thai Muban Einw.
1. Nai Wiang ในเวียง - 19.189
2. Bo บ่อ 10 4.411
3. Pha Sing ผาสิงห์ 9 6.391
4. Chaiya Sathan ไชยสถาน 11 7.233
5. Thuem Tong ถืมตอง 8 3.413
6. Rueang เรือง 8 4.897
7. Na Sao นาซาว 7 3.595
8. Du Tai ดู่ใต้ 15 8.458
9. Kong Khwai กองควาย 12 5.464
16. Bo Suak บ่อสวก 13 6.572
17. Sanian สะเนียน 16 12.155

Lokalverwaltung

Es gibt eine Kommune mit „Stadt“-Status (Thesaban Mueang) im Landkreis:

  • Nan (Thai: เทศบาลเมืองน่าน) bestehend aus dem kompletten Tambon Nai Wiang und Teilen des Tambon Pha Sing.

Es gibt zwei Kommunen mit „Kleinstadt“-Status (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Du Tai (Thai: เทศบาลตำบลดู่ใต้) bestehend aus dem kompletten Tambon Du Tai.
  • Kong Khwai (Thai: เทศบาลตำบลกองควาย) bestehend aus dem kompletten Tambon Kong Khwai.

Außerdem gibt es acht „Tambon-Verwaltungsorganisationen“ (องค์การบริหารส่วนตำบล – Tambon Administrative Organizations, TAO)

  • Bo (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลบ่อ) bestehend aus dem kompletten Tambon Bo.
  • Pha Sing (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลผาสิงห์) bestehend aus Teilen des Tambon Pha Sing.
  • Chaiya Sathan (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลไชยสถาน) bestehend aus dem kompletten Tambon Chaiya Sathan.
  • Thuem Tong (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลถืมตอง) bestehend aus dem kompletten Tambon Thuem Tong.
  • Rueang (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลเรือง) bestehend aus dem kompletten Tambon Rueang.
  • Na Sao (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลนาซาว) bestehend aus dem kompletten Tambon Na Sao.
  • Bo Suak (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลบ่อสวก) bestehend aus dem kompletten Tambon Bo Suak.
  • Sanian (Thai: องค์การบริหารส่วนตำบลสะเนียน) bestehend aus dem kompletten Tambon Sanian.

Lage Amphoe: