Zoo in Chiang Mai:

Wirklich bemerkenswert ist auch der Zoo von Chiang Mai, er ist der größte Zoo Thailands. Und man sollte nicht, wie ich bei meinem 1. Besuch, den Fehler machen und meinen man durchstreift den Zoo zu Fuß, denn er ist wirklich sehr groß und wird auch von den Einheimischen mit einem Tuck Tuck oder mit dem privaten Wagen durchfahren. Inzwischen gibt es kleine Busse die durch den Park fahren.
Besonders schön ist das riesige Vogelgehege, welches in einem kleinen Tal errichtet wurde. Hier können Sie wunderschöne südostasiatische Vögel, ohne störende Gitter oder Netze, bewundern.
Aber der absolute Höhepunkt sind jetzt (Stand 05/2003) die Panda Bären, welche von der chinesischen Regierung gespendet wurden. Für das Paar wird zur Zeit eine Gehege von der thailändischen Armee gebaut (Ein Geschenk des thail. Koenigs).

Der Zoo von Chiang Mai ist der größte von Thailand. Leider hatte ich Filme vergessen und konnte daher nur
wenige Bilder machen.

Update 2003:

Im Mai 2003 besuchte ich den Zoo ein zweites mal. Jetzt gibt es auch zwei Busse, mit denen man durch den Park gefahren wird. Der Park ist so groß, das dies wirklich zu empfehlen ist.

Aus einem Prospekt von mir frei übersetzt:

Gegründet wurde der Zoo von Mr. Harold M. Young, einem amerikanischen Missionar, der wilde Tiere am Fuße des Berges Suthep in einem privaten Zoo hielt.
Im Jahr 1955 erlaubte die Stadtverwaltung von Chiang Mai den Zoo um 24 Morgen zu erweitern.
Im Jahr 1974 starb der Gründer Mr. Young und die Zoological Park Organization übernahm den Zoo am 16.06.1977.
Im Jahr 1989 erlaubte das Royal Forestry Department den Zoo wieder um weitere 200 Morgen zu erweitern, heute hat der Chiang Mai Zoo über 7.000 wilde Tiere!

Und im Oktober 2003 werden die von China geschenkten Panda Bären zu sehen sein!