Unser Wat Ban Phra:
(วัดบ้านพระ)

Hier möchte ich nun unser Wat Ban Phra vorstellen. Der Wat heißt so wie das Dorf und ist der absolute Mittelpunkt des Dorflebens. Er dient als Festplatz, als Wahlbüro und natürlich für religiöse Zwecke. Das Dorf heißt Baan Phra (Dorf Mönch), weil es vor langer Zeit das einzige Dorf mit einem Tempel in der weiteren Umgebung war. Daher gibt es diesen Ortsnamen sehr häufig in Thailand.
Für die Thailänder ist der Wat ihr ein und alles, es wird ständig an ihm gebaut und renoviert. Hier werden auch große Feste veranstaltet, um finanzielle Mittel für die Unterhaltung bzw. in diesem Fall den Neubau des Haupthauses (Gudti) zu sammeln. An einem der Feste konnte ich im Jahr 2001 teilnehmen, es war wirklich beeindruckend was hier veranstaltet wurde. Es gab eine sehr große Bühne auf der am Abend eine sehr große Band, mit Sänger und Sängerinnen sowie Tänzerinnen thailändische Schlager spielten. Für die Kinder gab es Karussell, an jeder Ecke etwas zu essen und zu trinken sowie eine sehr große Tombola.