Anreise Khon Khaen:

Per Flugzeug:

Der Flughafen Khon Kaen (Thai: ท่าอากาศยานขอนแก่น; IATA-Code: KKC, ICAO-Code: VTUK) ist ein nationaler Flughafen am nordwestlichen Stadtrand von Khon Kaen, der Hauptstadt der gleichnamigen thailändischen Provinz. Er besteht aus einem Terminal mit einer Fluggastbrücke und einem mehrstöckigen Parkhaus.

Der neue dreistöckige Terminal 2 wurde 2005 eröffnet. Neben mehreren kleinen Läden und Schaltern von Autovermietungen enthält er ein Restaurant im obersten Stockwerk.

Es bestehen Abstellmöglichkeiten für zwei Flugzeuge der Größe einer Boeing 737-400 oder Airbus A300-600. Der Flughafen verfügt über eine asphaltierte Start- und Landebahn mit einer Länge von 3050 Metern (Runway heading: 03/21) auf einer Höhe von 204 m.

Von Bangkok kann Khon Khaen mit verschiedenen Airlines angeflogen werden.

Der Flughafen liegt etwas außerhalb neben dem Gelände der Universität.

Inzwischen wird Khon Khaen von vielen Airlines angeflogen, darunter sind auch Low Cost Carrier wie etwa Thai Air Asia, Nok Air, Orient Thai, One Two Go etc. darunter.

Betrieben wird der Airport von der Royal Thai Air Force.

 

Per Bus:

Von Bangkok aus vom North-Northeastern Busterminal (Morchid Bus Terminal) nach Khon Khaen.

Per Zug:

Vom Bangkok Hua Lamphong Railway Station nach Khon Khaen (Fahrzeit ca. 6 h). Es ist eine sehr schöne Strecke, die ich immer wieder sehr gerne Fahre. Züge, die nicht über Nakhon Ratchasima führen, fahren die Umgehungsstrecke und durch den Pa Sak Jolasid Stausee in der Provinz Lopburi.

 

Per Auto:

Von Bangkok über den Express Way Nr. 31 bzw. Highway Nr. 1 bis Saraburi und dann über den Highway Nr. 2 über Nakhon Ratchasima nach Khon Khaen (Fahrzeit ca. 7-8 h)