Nordostthailand:

Einführung:

Der Nordosten von Thailand, Isaan genannt, ist die wirtschaftlich schwächste Region Thailands und zudem die größte.
Die Landwirtschaft trägt mit 22% zum regionalen Einkommen bei (zum Vergleich: 8,5% Anteil der Landwirtschaft am Bruttoinlandsprodukt Gesamt-Thailands). Reis ist die Hauptkultur und wird auf etwa 60% der Agrarflächen angebaut. Daneben wird in steigendem Umfang auch Zuckerrohr und Maniok kultiviert. Der Wasserbüffel ist für viele Bauern noch ein wichtiges Arbeitstier. Zur Fleischgewinnung werden Schweine, Hühner, Enten und Fische gezüchtet. 


Phanom Rung, Buri Ram

Im Isaan ist die Kultur stark von laotischen Einflüssen geprägt. Viele Menschen sprechen einen Dialekt, der der laotischen Sprache und in einigen Gebieten (allerdings im geringeren Teil) der kambodschanischen Sprache ähnelt.
Der Isaan wurde wie andere Gebiete von Thailand bis in das 13. Jahrhundert von den Khmer beeinflusst bzw. regiert. Dies sieht man noch heute an ihren prachtvollen Hinterlassenschaften wie Phimai und Phanom Rung. Nach dem Verfall des Khmer-Reiches wurde die Region von dem Lan Xang-Königreich beherrscht und daher im zunehmenden Maße von Laoten besiedelt. Im 17. Jahrhundert viel der Isaan an Siam, das die zwangsweise Ansiedlung von Kolonisten aus Laos im 18. und 19. Jahrhundert durchführte.
In den Verträgen die Siam 1893 und 1904 mit der Kolonialmacht Frankreich abschloss wurde der Mekong die natürliche Grenze von Thailand zu dem französischen Indochina bzw. dem heutigen Kambodscha und Laos.


Khao Yai Nationalpark

Wir besuchen diese Region oft, da meine Frau aus Nakhon Ratchasima stammt und wir dort ein Haus besitzen. Hier kann man sich abseits vom Touristen-Rummel erholen und wirklich günstig einkaufen und leben.


Pha Hin Ngam NP, Chaiyaphum

Allerdings gibt es gerade im Isaan vieles zu sehen, wie z.B. den Nationalpark Khao Yai und natürlich viele alte Tempelanlagen und Ausgrabungsstätten, wie etwa Phimai das Angkor Wat von Thailand und natürlich den Mekong. Also besuchen Sie doch einmal diese Region, hier werden Sie noch ein Teil ursprüngliches Thailand erleben.


Phu Ruea Nationalpark, Loie


Sala Khae Khu, Nong Khai


Schildkrötendorf, Khon Khaen


Mekhong, Loei

 

 

1. Amnat Charoen
2. Buriram
3. Chaiyaphum
4. Kalasin
5. Khon Kaen
6. Loei
7. Maha Sarakham
8. Mukdahan
9. Nakhon Phanom
10. Nakhon Ratchasima
11. Nongbua Lamphu
12. Nong Khai
12a. Bungkal (seit 03.08.2010)
13. Roi Et
14. Sakon Nakhon
15. Sisaket
16. Surin
17. Ubon Ratchathani
18. Udon Thani
19. Yasothon

Lage der Provinzen: